Gratis für Dich

Die Lebens-Situation in unserer modernen Welt

Warum Gesundheit und Stresskompetenz bei Kindern fördern?

Entspannung verschenken! Gutscheine für alle Angebote mit 10% Rabatt
(ausgenommen Präventionskurse)

Kontaktieren Sie mich...

Sich nicht mehr in der Balance fühlen,

aus dem Gleichgewicht geraten, durch

zu viele Verpflichtungen und

zu wenig Erholung – Stress.

 

Das sind einige der typischen Merkmale unserer modernen Lebenswelt. Immer mehr Menschen jeden Alters sind davon betroffen: Schulkinder, Studenten, Angestellte, (berufstätige) Mütter, Führungskräfte, Selbstständige und auch Menschen ohne Arbeit, um nur einige Gruppen zu nennen. In irgendeiner Weise kennen sie alle den Stress, auch wenn die Lebenssituationen unterschiedlich sind.

 

Die Folge dieser Überlastungen ist, dass sich Stress in den Industrienationen zum Gesundheitsrisiko

 Nr. 1 entwickelt hat.

 

Daher ist die Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz und in sozialen Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten und Universitäten so wichtig wie noch nie.


 

Stress als Zeichen unserer Zeit

 

Durch die rasanten technischen und informationtechnologischen Fortschritte des letzten Jahrhunderts befinden wir uns in einer Arbeits- und Lernwelt, in der das Tempo im Vergleich zum Leben vor 100, 50 und sogar 30 Jahren deutlich zugenommen hat.

 

Anstelle von Postbrief und Fax erhalten wir heute zum Beispiel viele notwendige (und unnötige) Informationen per Mail, Handy und WhatsApp in einem viel schnellerem Tempo. Warenlieferungen werden heute zügiger versandt, Aufträge schneller bearbeitet und Bildungsabschlüsse an Schulen und Unis ebenfalls rascher erreicht als früher.

 

Doch im Gegensatz zu datenverarbeitenden, durch Strom betriebene Maschinen können wir  Menschen diese Anforderungen nur in einem begrenzten Umfang aufnehmen und verarbeiten. Dabei verbrauchen sich die eigenen Ressourcen bei vielen schneller als sie wieder aufgetankt werden können. Denn dafür fehlt bei allem Leistungsdruck die Zeit.

 

Stress macht krank

 

Beeinflusst durch viele verschiedene Faktoren sind Belastungen am Arbeits- oder Lernort sowie im Privatleben bei vielen so groß, dass Stress und Hektik und damit auch stressbedingte körperliche und psychische Erkrankungen immer häufiger werden. Mitarbeiter fallen aufgrund von Stress-Erkrankungen aus oder sind leistungsmäßig eingeschränkt, während einige Kollegen vor lauter Engagement auf den Burnout zusteuern.